Home
Impressum
Fußball Senioren
Fußball Alte Herren
Umbau Vereinsheim
Frauenfußball NEU !!!
Fußball Jugend
Tischtennis
Kegeln
Gymnastik
Tanzgruppen
Anfahrt
Fußball-Lieder
Vereinsgesch.75. Jubiläum
Gästebuch
Gratulationen
Unsere Werbepartner
Bilder 75 Jahre SV Saasen


  • Trainings- und Übungsstunden
  • Abteilung:
  • Wirbelsäulengymnastik-Rückenschule: Dienstag: 18:00 Uhr - 19:00 Uhr
  • Bauch-Beine-Po                                      Dienstag: 19:00 Uhr - 20:00 Uhr
  •                                                              




Bericht der Gymnastikabteilung 2018

Die Gymnastikabteilung des SV Saasen bietet für jeden etwas an. Wir bringen Bewegung in den Alltag, denn Bewegung ist die beste und preiswerteste Medizin. Dabei stellen wir Spaß und Freude immer in den Vordergrund. Unter der Leitung von Vanessa Glatthaar und Kathrin Hasenpflug findet montags von 15.00 bis 16.00 Uhr für Kinder im Alter von 1 - 4 Jahren das Mutter-Kind-Turnen statt. Unter Anleitung und Hinzunahme von Turngeräten wird spielerisch die Motorik des Kindes sowie die Koordination von Bewegungsabläufen trainiert. Von 16.00 bis 17.00 Uhr geht es mit dem Kinderturnen weiter. Unter der Leitung von Simone Luckert und Vanessa Glatthaar können Kinder ab 5 Jahren teilnehmen.  Es werden verschiedene Turnübungen, Geschicklichkeits-, Kreis- und Fangspiele sowie das Balancieren und Klettern über unterschiedliche Sportgeräte angeboten. Da Simone Luckert zum 31.12.2018 als Übungsleiterin verabschiedet wurde, wird das Kinderturnen ab dem 01.01.2019 von Vanessa Glatthaar und Kathrin Hasenpflug geleitet. Weiter geht es mit der Sparte Gymnastik. Unter der Leitung von Beata Heuel und Anne Lausmann (im Wechsel) findet dienstags von 18.00 bis 19.00 Uhr Wirbelsäulengymnastik/Rückenschule statt. Die Stunde beginnt mit einer Aufwärmphase um die Muskulatur, das Fasziengewebe und die Gelenke auf das Training vorzubereiten. Gut aufgewärmt gibt es verschiedene Übungen für den ganzen Körper mit verschiedenen Hilfsmitteln. Die Stunde endet mit der Dehnung der Muskulatur und einer Entspannungsphase. Von 19.00 bis 20.00 Uhr geht es dann mit BBP (Bauch-Beine-Po) weiter. Es wird ein breitgefächertes Fitnessprogramm von Bauch/Beine/Po, Step, Zirkeltraining über Workouts mit Therabändern oder Redondobällen u.v.m. angeboten. Es werden Muskeln und Herz/Kreislauf gestärkt sowie Kondition, Konzentration und Koordination geschult. Mobilisierungs- und Entspannungsübungen stehen auch auf dem Programm. Da Christina Adam aus gesundheitlichen Gründen als Übungsleiterin im Moment nicht zur Verfügung steht, hat zusätzlich Monique Kern einige Übungsstunden übernommen, ebenso wie Susanne Becker. Zum Abschluss des Jahres fand am 18. Dezember 2018 die alljährliche Weihnachtsfeier statt. Von der Flugplatz-Siedlung aus wanderte ein Teil der Gruppe nach Ettingshausen. Dort traf man sich beim Italiener im DGH mit den übrigen Teilnehmern. In einer geselligen Runde wurde der Jahresabschluss begangen. Zum Abschluss meines Berichts möchte ich mich bei allen Übungsleiterinnen ganz herzlich für Ihren Einsatz bedanken. Christina Adam wünsche ich gute Besserung und hoffe, dass sie bald wieder ihre Übungsstunden abhalten kann. Ich wünsche dem SV Saasen sowie allen Anwesenden noch ein gesundes, erfolgreiches Jahr 2019.

Anja Albach Abteilungsleiterin Gymnastik


Anja Albach  06401-960977

















xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx




(msb) Timo Kauß und Vanessa Kauß, geborene Glatthaar wurden in der Saasener Veitsberg-Kirche von Pfarrerin Ursula Wendt getraut. Die Orgel spielte Günter Becker (Buseck).

Ein rund 20 Meter langes Spalier, gebildet von den Arbeitskolleginnen, den Tischtennisspielern, dem Senioren-Fußballaufstiegsteam 2006/2007, vielen Kindern, den Heimatfreunden Bollnbach sowie Schornsteinfegermeister Dominik Graulich, wartete auf die Hochzeitler.

Der 44 jährige Bräutigam ist ein gebürtiger Bollnbacher und arbeitet als Kraftfahrer bei der Fa. Rhenus in Nidderau. Seit seiner Jugendzeit war er aktiver Fußballer und mehrere Jahre Beisitzer beim Sportverein Saasen, heute ist er ein Aktivposten bei der Tischtennisabteilung.

Die  34- jährige Braut stammt aus Saasen und leitet die Volkmann-Filialen in Reiskirchen und Mücke. Sie wirkt beim Sportverein Saasen im Vorstand und coacht das Kinder – sowie Mutter-Kind-Turnen. Früher war sie Tänzerin bei den Fire Angels des Karnevalvereins Saasen.

Mit Sohn Marlon werden die zwei Eintracht-Frankfurt-Fans künftig in Bollnbach wohnen.

 Im Rahmen der Feierlichkeiten im Licher Landhotel Klosterwald erfreuten die Heimatfreunde Bollnbach unter der musikalischen Begleitung von Klaus Römer das Hochzeitspaar gesanglich.

 Bräutigam – Jugendfreund Mario Schmitt und Braut-Bruder Sören präsentierten auf der Leinwand „vergangene Zeiten“ und Bräutigams-Mutter Birgit berichtete als „Eintracht“ – Fan liebevoll über das Hochzeitspaar. Mehrere Gesellschaftsspiele rundeten die Feierlichkeiten ab.

 Zu den vielen Gratulanten zählten Roland Klös (Sportverein), Ann Kathrin Klee (Karnevalverein), Jörg Hammer (Heimatfreunde) und die Volkmann-Inhaber Frank und Claudia Pauly.

>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>



Am 09.09.2016 gaben sich Jens Masan und Christina Masan, geb. Adam, in der evangelischen Kirche Veitsberg Saasen das Ja-Wort. Die Fußballer der SG Reiskirchen/Bersrod/Saasen überraschten die Beiden vor der Kirche mit einem Spalier und zwei kleinen Spielen: Holzstamm sägen und Ball schießen.Beide Aufgaben meisterte das frisch getraute Paar mit Bravur.Der Bräutigam jagt seit jungen Jahren dem runden Leder hinterher und war lange Zeit Kapitän der 2. Mannschaft. Als Libero ist er auch heute noch dem Fußball treu.Bei dem Torschuss von Christina war Jens allerdings machtlos und musste den Ball aus seinem gehütetem Tor fischen.

Die Braut, ein Siegerländer-Mädchen, ist seit vielen Jahren im Fitness- und Gesundheitssport tätig und gibt regelmäßig Kurse für die  Gymnastikabteilung des ortsansässigen SV Saasen. Die Fußballer der SG gratulieren recht herzlich und wünschen dem frisch vermählten Paar alles Gute für die Zukunft. 

 



 






Christa Menz 06401-903756

christa.menz@guv-fitness.de   www.guv-fitness.de

>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>><.<.<.<.<.<.<.<.<.<.<.<.<.<.<.<.<.<.<.<.<.<.<.<.<.






 Ulrike Klös

Christiane Knöß

Anja Albach

Ramona Glatthaar

Ute Hasenpflug

Simone Luckert


Monique Kern    Mobil: 0152 337 50043


<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>





Foto: O.v.l. Renate Orth, Hannelore Münch, Hildegard Lerch, Brunhilde Schepp, Doris Lerch

M.v.l. Roland Klös ( 1. Vorsitzender), Ursula Pfeiffer, Margarete Menz, Christel Meilinger, Erich Fischer (2. Vorsitzender) und Alfred Kerber (Vorstandsmitglied).

U.v.l. Ottilie Klement, Inge Döring, Marie Niederschuh, Elfriede Klös und Irmtraus Rauch.

Nicht auf dem Bild: Edith Rau und Bettina Wasenitz.




Drittes Geburtstagskind ist die Gymnastikabteilung. Unter dem Betreff „Hausfrauen-Gymnastik“ hatte der damalige stellvertretende Vorsitzende des Vereins, Rudolf Lerch, zu einem Informationsabend, an dem über 30 Interessierte teilnahmen, in die neu erbaute Sport- und Kulturhalle eingeladen. Erste Abteilungsleiterin war Ursula Pfeiffer. Übungsstunde ist seit Beginn immer am Dienstag.

1976 wurde auch der Grundstein für eine Tanzgruppe gelegt. Die Teilnehmerinnen traten erstmalig beim Karnevalsfest auf. Kostüme wurden von Margot Münch organisiert. 1980 übte Ulrike Seifert zum Fasching einen Gardetanz ein. Die Begeisterung über den Tanz und die von Margot Glatthaar gefertigten Kostüme war so riesig, dass die Gruppe auch beim Familienabend auftrat. Aus dieser Tanzgruppe ging später „Music & Rhythm“ hervor, die jahrelang sehr viele Auftritte absolvierte und das Aushängeschild des Vereins war. Trainiert wurde sie von Susanne Becker und Ulrike Klös.

Da auch viele Mädchen Interesse am Tanzen hatten, gründeten sich erst die „Power girls“, die ebenfalls von Susanne Becker und Ulrike Klös geleitet wurden. Heute bestehen die „Sunshine girls“ (ab sechs Jahren) und „Dance for fun“ (ab 13 Jahren), trainiert von Ulrike Klös, Ramona Glatthaar, Christiane Knöß und Anja Albach.

Rund 50 Aktive bilden derzeit die Gymnastikabteilung. Im Laufe der Jahre wurde das Angebot erweitert: Wirbelsäulengymnastik und Rückenschule, Gymnastik für Bauch-Beine-Po, Step-Aerobic und Ausdauertraining, Nordic Walking und Walking mit Hanteln sowie Kinderturnen ab vier Jahren. Weitere Angebote sind angedacht. Zu den Übungszeiten gibt es Infos unter
www.sv1936saasen.de.

(Giessener-Anzeiger)        


40 Jahre Gymnastikabteilung

Im Frühjahr 1973 wurde die SV-Gymnastikabteilung gegründet.

Die Gründerinnen dieser Abteilung waren folgende Damen:

Elfriede Klös, Marie Niederschuh, Ottilie Klement, Ingeborg Döring,

Margarete Menz, Christel Meilinger, Hildegard Lerch, Brunhilde Schepp, Edith Rau, Hannelore Münch, Renate Orth, Irmtraud Rauch,

Doris Lerch, Erika Luckert, Ursula Pfeiffer und Bettina Wasenitz.

Bärbel Döring (Saasen), Sabine Brück (Trohe), Ulrike Seifert (Saasen), Barbara Fritz (Garbenteich) sowie Tanja Schmitt (Steinheim) wirkten während dieser Zeit als Übungsleiterinnen.

Unter der Regie von Sabine Brück wurde auch eine Jazztanzgruppe ins Leben gerufen. Als Abteilungsleiterin fungierte jahrelang Ursula Pfeiffer, danach standen Margot Münch (Gymnastik) und Ulrike Klös (Tanzgruppen) in Verantwortung.

Heute wird in dieser Abteilung folgendes angeboten: Wirbelsäulen-

und Rückenschule-Gymnastik und Gymnastik für Bauch-Beine-Po.

Leitung: Christa Menz und neu dazu gekommen Christina Adam.

Ferner bietet der SV Saasen Kinderturnen ab 4 Jahre, Leitung:

Ute Hasenpflug und Simone Luckert. Tanzgruppen Music & Rhythm,

Leitung: Ulrike Klös und Susanne Becker, Tanzgruppen Sunshine Girls

(ab 6 Jahren) und Dance for Fun (ab 13 Jahre), Leitung:

Anja Albach, Ulrike Klös, Christiane Knöß und Ramona Glatthaar.

In Zukunft soll das Programm noch erweitert werden.

(SVS Aktuell Heft 49 Seite 23)


>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>



 Der Schnupper - Workshop am 2. Februar 2013 in der Sport- und Kulturhalle war ein toller Erfolg.

Zirka 50 Damen und ein Herr waren vom dem von

Christa Menz geleiteten Event hell begeistert.
   


   

Gestern war auch noch die Ernährungsberaterin Andrea Häußler eingebunden. Bei ihr konnte man sich vor und nach dem Training den Bludruck und Puls messen lassen. Ferner bot sie verschiedene selbst hergestellt Fruchtsaftgetränke an. Gestern waren ca. 40 Personen, davon 7 Männer anwesend.  Wieder ein toller Erfolg. Dank an Christa Menz, Christina Adam und all Ihre Helferinnen.                                                      




Renate Orth, geb. Glatthaar, wohnhaft in der Hainstraße 12 in Saasen blickte auf 65. Lebensjahre zurück. Im Vorfeld des Jubiläumstages war die Jubilarin mit ihrem Ehemann Wilfried per Zug zur Cousine Brigitte Feldmann nach Berlin gereist. In luftiger Höhe, im Berliner Fernsehturm, wurde der Geburtstag gefeiert. Zu Ehren ihres aktiven Mitgliedes hatten die Bergkegler das Hausumfeld geschmückt, Kegel aufgestellt und ein großes Schild bemalt und beschriftet. Nach der Rückkunft aus Berlin lagen die Mitkegler schon auf der Lauer und es wurde gemeinsam in der Garage gefeiert. Das Geburtstagskind ist seit den achtziger Jahren in der Gymnastikgruppe des Sportvereins Mitglied. 

 

 
xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx

Die Gymnastikabteilung gratuliert
Ursula Kanngießer nachträglich
zu ihrem 60. Geburtstag.

Ursula Kanngießer, Sudetenstraße 12, Saasen feierte am Mittwoch ( 22.12.2010)  ihren 60. Geburtstag. Von ihren Freunden und Nachbarn Uschi genannt, wird sie als fröhliche, warmherzige und hilfsbereite Frau wahrgenommen. Neben ihrer Tätigkeit bei der Barmer Ersatzkasse in Lich kümmert sich das Geburtstagskind liebevoll um ihre Mutter und den Schwiegervater. Mit Joggen, Pilates und Yoga erhält sie ihre jugendliche Frische und Vitalität, worauf besonders ihr Mann Klaus stolz ist. Geschmückt hatten der „Beckerclan“ und Nachbarn. 


>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>><.<.<.<.<.<.<.<.<.<.<.<.<.<.<.<.<.<.<.<.<.<.



>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>


 

xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx

Outdoor-Training zur Stärkung des Immunsystems!

 Gerade in der Winterzeit ist die körperliche Fitness sehr wichtig, um die Belastung für den Organismus zu minimieren.

Eine gesunde Mischung von Ausdauertraining, Muskelkräftigung und Entspannung ist das richtige Rezept für die kommenden Monate.

 In unseren Gymnastik-, Wirbelsäulengymnastik- und Step -Aerobicstunden wird die Möglichkeit geboten, ein aerobes Herz-Kreislauf- sowie ein Kräftigungstraining zu absolvieren.  NEU ist nun das Angebot des Lauftrainings in der freien Natur, um das Immunsystem zu stärken.

 Ein  Ausdauertraining im Sinne von Gesundheitssport stellt nach allen bisherigen wissenschaftlichen Erkenntnissen die beste Belastungsform im Kampf gegen Bewegungsmangelkrankheiten dar, da es nahezu alle Funktionssysteme anspricht.

 Günstige Auswirkungen auf die Leistungsfähigkeit des Herz-Kreislaufsystems und anderer Organe durch Ausdauertraining sind:

 
Ø     Bessere Sauerstoffversorgung des Herzens

Ø     Reduzierte Herzfrequenz – auch unter Belastung

Ø     Bildung neuer, kleinster Blutgefäße, dadurch bessere Sauerstoffversorgung in der   gesamten Muskulatur

Ø     Verbesserung des Erholungsprozesses durch Umstellung des vegetativen Nervensystems

 Unkostenbeitrag für das Lauftraining: entweder 10-Karte oder 1,50 Euro (pro Lauf)

 Treffpunkt: Parkplatz am Friedhof

Mindestteilnehmerzahl: 5

 In diesem Kurs wird Ausdauer, Kraftausdauer und die Intervallmethode trainiert !!!! Der Kurs ist auch für Männer geeignet!!!!

 Lauftermine  bei Christa Menz  (Gesund + Vital – Fitness ) Tel. 903756 erfragen

 
Liz. DTB - Aerobic - Trainerin

Liz. DTB - Wellness- und Gesundheitstrainerin

Personal - Trainerin

**************************************************************************************************

                                      




"Aerobic-Showtanzgruppe"

hinten von links: Astrid Jungbauer und Simone Luckert.

vorne von links: Tanja Kutscher, Bärbel Stöhr, Trainerin Christa Menz,

Carmen Klement, Susanne Becker und Anita Hasenpflug.

Es fehlt Bianca Zahrt



 


***********************************************************************************************************

Abteilung Gymnastik / Wirbelsäulengymnastik

 

Bericht 2009 – erstellt von Christa Menz, Übungsleiterin und Trainerin - für die

Jahreshauptversammlung im Januar 2010

 

Anmerkung zu den durchgeführten Übungsstunden:

Einmal im Monat fallen die Gymnastik – Kurse aus, da die Übungsleiterin zu dieser Zeit Koronarsport für den Verein „Gesundheit und Rehabilitation“ unter der Leitung von Dr.Krantz in Grünberg durchführt. Weitere Fragen hierzu beantwortet die Übungsleiterin.

Mehrere Spiegel für die Haltungskorrektur sind defekt..

Neuanschaffung für die Gymnastik / Wirbelsäulengymnastik:

In diesem Jahr keine.

Step – Aerobic:

Die Übungsleiterin bietet Step-Aerobic für ALLE (Step I) nach dem Gymnastikplan in der Sport- und Kulturhalle an. Der Kurs findet dienstags ab 20 Uhr bis 20 Uhr 45 bei einer

Mindestteilnehmerzahl von 8 Personen statt.

Der Gymnastikplan gilt jeweils für 1 Quartal und ist ebenfalls in der Vereinszeitung des SV und auch im Aushang zu finden.

Übungsleiterin

Christa Menz

------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------


ab 4 Jahre                                                  Montag: 17:00 Uhr

Leitung:

Simone Luckert FON: 06401-3713               

Ute Hasenpflug FON: 06401-21883

Hallo liebe Ute. Nachträglich herzlichen Glückwunsch zu Deinem 40. Geburtstag.



Jahresbericht der Abteilung Gymnastik

von September 2011 bis Dezember 2011

 
Leider kann ich zur heutigen Jahreshauptversammlung nicht persönlich anwesend sein. Seit der letzten Jahreshauptversammlung im August sind nur drei Monate vergangen. Aus diesem Grund ist dieser Bericht etwas kürzer. 

 
Bericht Kinderturnen

Wie in den vergangenen Jahren könnten wir mit unseren Kleinsten wieder eine Weihnachtsfeier veranstalten. Leider musste diese in diesem Jahr ohne den „Nikolaus“ stattfinden, da dieser keine Zeit für uns hatte. 

 
Bericht Gymnastik

Durch berufliche Veränderungen musste uns Regina Götz leider im Dezember verlassen. Als neue Trainerin konnten wir Christina Adam gewinnen, die sich die Übungsstunden mit Christa Menz teilen wird. 

Als sehr positiv wurde unsere Zumba Schnupperstunde am 10.12.2011 mit Tina Niederschuh angenommen. 40 Zumba begeisterte konnten sich eine Stunde lang voll auspowern. 

Ich habe mein Amt der Abteilungsleiterin Gymnastik am 31.12.2011 niedergelegt. Ich wünsche dem Vorstand des SV 1936 Saasen weiterhin eine gute Zusammenarbeit und noch viele sportliche Erfolge und viel Glück bei der Suche nach einer neuen Abteilungsleitung. 

Saasen, im Janaur 2012

Ute Hasenpflug

 
                                                                    
 

 

 

xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx

                                  

Jahresbericht der Turnabteilung 2009 

 

Jeden Montag von 17:00 bis 18:00 Uhr turnen ca. 20 Kinder im Alter von 3-11 Jahren in der Sport- und Kulturhalle in Saasen.

Zuerst dürfen alle Kinder sich einmal richtig austoben und durch die ganze Halle rennen. Danach treffen sich alle in der Mitte der Sport- und Kulturhalle zu einer kurzen Begrüßungsrunde. Ute und Simone erzählen den Kindern, wie die Erwärmung aussehen soll. 

Nach dem Aufwärmen helfen alle Kinder beim Aufbau mit. In zwei Gruppen turnen die Kinder unter Anleitung und Hilfestellung von Ute und Simone. Die Kinder erlernen Turnübungen wie Handstand am Boden, Aufschwung am Reck, Hockwende am Kasten, unterschiedliche Sprünge am Schwebebalken, verschiedene Stützübungen am Barren bis hin zur Luftrolle am Minitrampolin. 

Mit einem Abschlusskreis endet

die Turnstunde um 18:00 Uhr.

Zu den Highlights in diesem Jahr gehörte unser „Training für das Deutsche Sportabzeichen.“ Das Deutsche Sportabzeichen ist ein
Abzeichen für bestimmte sportliche Leistungen.

Die für den Erwerb zu bringenden Leistungen sind nach Altersstufen gestaffelt. Für einmaligen Erwerb wird es in
Bronze, für dreimaligen Erwerb in Silber, und für fünfmaligen Erwerb in Gold vergeben. Der Erwerb ist für Jedermann möglich. Die Einteilung erfolgt in weibliche oder männliche Jugendliche und weibliche oder männliche Erwachsene.

Das Deutsche Sportabzeichen enthält hauptsächlich Disziplinen aus der
Leichtathletik, dem Turnen, dem Schwimmsport und dem Radfahren.

Ein weiterer Höhepunkt des Jahres war die Weihnachtsfeier am 07.12.2009. Nach unserer Erwärmung bekamen wir Besuch vom Weihnachtsmann. Natürlich hatte er auch kleine Geschenke für die Kinder dabei, die sie nach einer Kostprobe ihres sportlichen Könnens erhielten. Wir bedanken uns ganz herzlich bei den Eltern die den Nachmittag durch Plätzchen, Kuchen, Kaffee und Tee genüsslich abrundet hatten.

Saasen, 24.01.2010

Ute Hasenpflug

Abteilungsleiterin Gymnastik

 ---------------------------------------------------------------------------------------------------          




Übungsort:                               Sport- und Kulturhalle Saasen